FREIBURGS NACHTMACHER UND AKTIVISTEN IM GESPRÄCH ÜBER DEN BOOKING FONDS

Dsa Up Jump The Boogie Logo besteht aus dem gleichlautenden geschwungen Schriftzug und dem Untertitel HipHop Classics, BoomBap Rap, German Rap

Interview: Up Jump The Boogie (Sarah Oculi)

Die Up Jump The Boogie Jam – Hip Hop Heads werden sie wahrscheinlich noch kennen – möchte 2019 in neuem Glanz erstrahlen und ist zurück mit neuen, freshen Ideen und Projekten. Das kleine aber feine UJTB-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, die regionale Szene durch Musik- und Kunstveranstaltungen zu fördern. Der Plan ist es jedoch auch, interessante, nationale und internationale Künstler nach Freiburg zu holen, denen in Freiburg momentan noch keine Plattform geboten wird.

Die Idee des Freiburger Booking Fons finden wir unterstützens- und förderungswürdig, weil „…ein attraktiveres Nachtleben gestaltet werden kann, wenn Kreativschaffende und Veranstalter aktiv und finanziell unterstützt werden. Wenn man so die Möglichkeit erlangt, interessante Bookings zu verwirklichen und das Angebot zu steigern, würde sich das sicher positiv auf die Nachfrage und das Freiburger Club – und Kulturszene auswirken.

Als Veranstalter/ Gastronom / Konzert- und Kulturveranstalter erhoffen wir uns von dem Projekt „… das erkannt wird, dass das Freiburger Clubsterben es momentan noch wichtiger macht, den Veranstaltern unter die Arme zu greifen. Viele Ideen sind nur durch Privatinvestitionen oder aktives Sponsoring möglich. Durch diese Entlastung könnten viele kreative und interessante Formate entwickelt und realisiert werden, was Freiburg wieder auf die Karte bringt.    

Wenn Du Dir ein, durch Mittel des FBF gefördertes, Booking in Freiburg wünschen könntest, wäre es „…ein vielschichtigeres, innovativeres und facettenreicheres Booking, das nicht nur die breite Masse, sondern auch Subkulturen erreicht und wieder Lust aufs Ausgehen macht.”

Vereinsmitglieder schaffen Stabilität!

Für den Erfolg des Freiburger Bookingfonds sind Mitglieder enorm wichtig. Dabei geht es nicht nur um die Mitgliedsbeiträge, viele Unterstützer zeigen uns und unseren Partner, wie wichtig das Projekt ist.

Projekt unterstützen

Zugang ins Fördersystem

Jury wählen

Noch gibt es kein Formular für Unternehmen!

Aber wir betreuen sie gerne persönlich! Melden sie sich einfach bei uns.

Eine Nahaufnahme von Matthias Boksch in Sonnebrille.

Ansprechparter: Matthias Boksch

Sie erreichen Matthias zwischen 09:00 und 17:00 Uhr.

Tel. +49 (0)761 / 55 73 78 20
Mail. [email protected]